starkes Statement

Aus aktuellem Anlass hier sinngemäß die Äußerungen von Herrn Prof. Dr. Martin Leitner, Präsident der Hochschule München, anläßlich eines evangelischen Gottesdienstes im Wintersemester 2018/2019.

… Wir stellen heute fest, dass das in punkto Information nicht unbedingt der Fall ist. Dass wir alle in zu viel Information ersaufen. Wir stellen fest, dass im Web alles behauptet wird, und von allem das Gegenteil. Wir sind verunsichert und verwirrt, weil Desinformation zum Alltag geworden ist. Cyberattacken, Influencer, Trolle, Hacker machen aus dem Informationsangebot ein undurchschaubares Gestrüpp von Wahrheit, Halbwahrheit und Lüge.

 … dass es immer wichtiger wird, dass wir alle über ein Grundgerüst sicheren Wissens und über ein Grundgerüst sicherer Werte verfügen. Hier kommt den staatlichen Einrichtungen, den Schulen und den Hochschulen, aber auch den religiösen Gemeinschaften eine riesige Verantwortung zu.

 Soweit die Äußerungen, die m. M. nach ein starkes Statement sind und für das ich mich auch im Namen aller Mitarbeiter der Evang. Hochschulgemeinde bedanke.  (Joachim Zuber, Hochschulpfarrer)